Berufsgemeinschaft der Pfarrhaushälterinnen
der Diözese Gurk-Klagenfurt

9020 Klagenfurt, Tarviser Straße 30
Tel.: 0463/ 5877-2433, Fax: 0463/ 5877-2399
email: ka.kfb@kath-kirche-kaernten.at

ÖAG
Home Bozen-Brixen Eisenstadt Feldkirch Graz-Seckau Innsbruck Linz Salzburg St.Pölten Wien
Gurk-Klagenfurt
Leitung Gründung der BG Schwerpunkte Veranstaltungen Finanzen-Statistik

Gemeinschaftstag der Pfarrhaushälterinnen Kärnten am Dienstag, 19. Juni 2012

Rückblick von Sigrid Seiser

Mit einer Hl. Messe in der schönen Wallfahrtskirche Mariahilf ob Guttaring begann der diesjährige Gemeinschaftstag der Pfarrhaushälterinnen Kärnten, an dem 24 Personen teilgenommen haben. GA KR Pfr. Franz Weißeisen zelebrierte den liebevoll vorbereiteten Gottesdienst, außerdem durften wir auch noch KR Pfr. Josef Hörner aus St.Peter i. Katschtal sowie GR Pfr. Walter Oberguggenberger aus St.Leonhard/Lav. recht herzlich begrüßen. Nach der Hl. Messe blieb noch etwas Zeit die herrlichen Aus- und Weitblicke zu genießen bevor wir dann weiter nach Lölling fuhren, wo schon ein köstliches Mittagessen im Gasthof Neugebauer auf uns wartete. Die Pfarre Paternion hat uns mit dem Nachtisch versorgt und so konnten wir uns gut gestärkt und guter Laune auf den Weg nach Hüttenberg machen, wo für den Nachmittag noch eine Besichtigung des Heinrich Harrer Museums geplant war.

Einigen Teilnehmerinnen war das Heinrich Harrer Museum noch unbekannt und so war es natürlich sehr von Vorteil, dass wir mittels einer fachkundigen Führung durch diese Ausstellung geleitet wurden. Heinrich Harrer, der wohl berühmteste Hüttenberger war begeisterter Bergsteiger & Forscher mit einer Leidenschaft für fremde Kulturen. Seine wohl bedeutendste Reise führte ihn nach Tibet, wo er zum Freund und Berater des XIV. Dalai Lama wurde. Viele Bücher hat Heinrich Harrer ebenfalls geschrieben, wohl eines der bekanntesten ist "Sieben Jahre in Tibet", dieses Buch wurde auch verfilmt. Nach einer kleinen Nachbesprechung vor dem Museum in Hüttenberg, mit Blick auf den LINGKOR, ein tibetischer Pilgerpfad an der Felswand gegenüber, machten wir uns alle wieder auf den Heimweg.
  Wir danken unserer lieben Vorsitzenden Gertraud Valtan für die gute Organisation und den Damen und Herren die sich mit ihren Autos für Fahrgemeinschaften zur Verfügung gestellt haben. Diesen Tag in Gemeinschaft lieber Kolleginnen und mit geistlicher Begleitung zu verbringen hat uns allen sehr gut getan.
  Sigrid Seiser Vors.d.ÖAG PHH