Ö
A
G
/
P
H
H
Österreichische Arbeitsgemeinschaft
der diözesanen Berufsgemeinschaften der Pfarrhaushälterinnen
Vorsitzende: e-mail
Webmaster: e-mail
ÖAG
Home Startseite über die ÖAG Berufsbild-Phh Kochbuch Rezepte Verschiedenes Links
Diözesen
Bozen-Brixen Eisenstadt Feldkirch Graz-Seckau Gurk-Klagenfurt Innsbruck Linz Salzburg St.Pölten Wien

Wir stellen vor: Haushälterinnen und ihre Rezepte:

Maria Kronstorfer - Diözese Linz
Pfarre Tragwein - seit 1995 Pfarrhaushälterin

Ich wurde 1957 in Zwettl/NÖ geboren, habe noch 3 Geschwister und bin ledig.
In Zwettl habe ich die Schule besucht. 2 Jahre war ich in einem Geschäft angestellt; anschließend dann 20 Jahre in einem Arzthaushalt. In dieser Zeit arbeitet ich auch in der Pfarre mit.

Seit jungen Jahren war es mein Wunsch Pfarrhaushälterin zu werden. Beim Kongress in Rom lernte ich die Berufsgemeinschaft kennen. Die Gemeinschaft unter den Kolleginnen hat mir sehr imponiert. Seit 1. September 1995 bin ich nun selbst Phh in Tragwein. Ich bin vollbeschäftigt und wohne im Pfarrhaus.

Die Arbeit ist abwechslungsreich und ich fühle mich in die Pfarre eingebunden.
Der Aus- und Weiterbildungskurs der ÖAG in Gaming ist wertvoll und bereichernd.

Lauch-Käsetascherl

Zutaten:

Für die Fülle:
40 dag Lauch
2 EL Margarine
1 kl. Zwiebel
Salz und Pfeffer
1/2 TL Thymian
15 dag Emmentaler gerieben
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 Prise Zucker
1 Prise Muskat
1 Ei zum Bestreichen

für den Teig:
1/4 kg Topfen
1/4 kg Margarine
1/4 kg glattes Mehl

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig verkneten und ca. 1 Stunde rasten lassen.

Für die Fülle den Lauch putzen, waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel hell anrösten; Lauch und Gewürze dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten lassen. Dann den Käse untermengen, mit Knoblauch und Muskat abschmecken.

Den Topfenteig auswalken und in gleich große Rechtecke teilen. Die Fülle darauf so verteilen, dass rundherum ca. 2,5, cm Rand bleibt. Zu Tascherln klappen, gut zusammendrücken. Mit Ei bestreichen und bei 180° ca. 35-45 Minuten backen und mit Salat servieren.

Gutes Gelingen und Mahlzeit!