Ö
A
G
/
P
H
H
Österreichische Arbeitsgemeinschaft
der diözesanen Berufsgemeinschaften der Pfarrhaushälterinnen
Vorsitzende: e-mail
Webmaster: e-mail
ÖAG
Home Startseite über die ÖAG Berufsbild-Phh Kochbuch Rezepte Verschiedenes Links
Diözesen
Bozen-Brixen Eisenstadt Feldkirch Graz-Seckau Gurk-Klagenfurt Innsbruck Linz Salzburg St.Pölten Wien

Wir stellen vor: Haushälterinnen und ihre Rezepte:

Elfriede Reinmüller - seit 2002 Pfarrhaushälterin in Murau (Diözese Graz-Seckau)


Foto: Kopeszki

Mein Name ist Elfriede Reinmüller, geboren bin ich 1956, verheiratet und Mutter vier erwachsener Kinder.
Nach Abschluss der Handelsschule arbeitete ich 5 Jahre in einem Büro. 25 Jahre widmete ich ausschließlich der Kinderbetreuung wobei ich davon 13 Jahre ausgebildete Tagesmutter war.
Als unsere jüngste Tochter maturierte, wollte ich wieder einem Beruf ausser Haus nach gehen. Genau in dieser Zeit fand in unserer Pfarre Murau ein kompletter Wechsel des Pfarrhofteams statt und außer der Pastoralassistentin wurde jeder Posten (Pfarrer, Sekretär und Haushälterin) neu besetzt.

Nachdem ich den Pfarrhof gut kannte und mich immer schon gerne dort aufhielt, bei fast allen unseren Kindern Tischmutter bzw. Firmbegleiterin war, außerdem Vorbeterin, Lektorin und Kommunionhelferin bin, bewarb ich mich für die Stelle als Pfarrhaushälterin.
Ich übe diesen Beruf nun schon fast drei Jahre aus und die Freude dazu ist eher gestiegen.
An diesem Beruf schätze ich die Vielfältigkeit, den Kontakt mit vielen Menschen und die Möglichkeit, sich auch im Glauben sich weiterbilden zu können.

Über die Berufsgemeinschaft werden immer wieder Exerzitien sowie interessante Bildungstage angeboten, an denen ich gerne teilnehme.

Schneehaubenschnitten

Zutaten:
10 g = 1 dag

 

 

für den Teig:
5 Eier
20 dag Rohrzucker
1/8 l Ol
1/8 l Wasser
1 Vanillezucker
30 dag Dinkelvollmehl
1 Pkg. Backpulver
1 EL Kakao
Weichselmarmelade

für die Creme:
1/4 l Schlagobers
1/4 l Sauerrahm
5 dag Zucker
Vanillezucker
Sahnesteif
Kokosette

Zubereitung:

Eier, Wasser, Öl, Zucker, Vanillezucker zu einer Schaummasse rühren. Mehl , Backpulver und Kakao mischen und unter die Schaummasse heben. Auf ein Blech streichen und bei 175° ca. 25 Minuten backen. Den Kuchen auskühlen lassen und mit Marmelade bestreichen.

Schlagobers, mit Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Sauerrahm langsam mit der Teigkarte unterheben. Creme über den ausgekühlten Kuchen streichen und mit Kokosette bestreuen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!