Ö
A
G
/
P
H
H
Österreichische Arbeitsgemeinschaft
der diözesanen Berufsgemeinschaften der Pfarrhaushälterinnen
Vorsitzende: e-mail
Webmaster: e-mail
ÖAG
Home Startseite über die ÖAG Berufsbild-Phh Kochbuch Rezepte Verschiedenes Links
Diözesen
Bozen-Brixen Eisenstadt Feldkirch Graz-Seckau Gurk-Klagenfurt Innsbruck Linz Salzburg St.Pölten Wien

Rückblick auf die
Herbstsitzung 2013
mit Studientag
13. -15. November in Salzburg

Foto: Voit

Zum ersten Mal durfte die Vorsitzende Sigrid Seiser Gäste von der GEP begrüßen. Den Geistlichen Beirat unserer Deutschen Kolleginnen Herrn Msgr. Norbert Busch und die Bundesvorsitzende Petra Leigers, die aus der Di÷zese Rottenburg/Stuttgart kommt und in Schwńbisch Hall beheimatet ist.
Für 2015 ist auf europäischer Ebene eine Wallfahrt nach Mariazell geplant.


Foto: Voit


Auch 24 Kolleginnen aus 8 ÷sterr. Di÷zesen und 4 Geistliche Assistenten waren zu dieser Sitzung gekommen.
Diesmal war die Vorbereitung der gesamtösterreichischen Bildungswoche ein Hauptthema. Die Verantwortlichen der Gastdiözese (Feldkirch) - Margarete Felderer und Pfarrer Hiller haben ein sehr ansprechendes und interessantes Programm zusammengestellt. Unter dem Thema: "Eppas guates für´s Leaba" wird es ein sehr vielfältiges Angebot geben - speziell für die jüngeren Pfarrhaushälterinnen (an Jahren oder Dienstjahren).


Foto: Kopeszki

Parallel zur Sitzung gestaltete Susanne Kopeszki zum 2. Mal einen Tag für die "Ehemaligen".
Kolleginnen, die früher aktiv in der ÖAG und den Diözesanleitungen mitgearbeitet haben sollen die Möglichkeit bekommen die persönlichen Kontakte wieder aufzufrischen.
Diesmal waren es 12 Phh und der ehemalige Geistliche Assistent.
Als Ausgangspunkt für die Gespräche und Gebete diente das Thema: Dankbarkeit - Achtsamkeit - Vertrauen.


Foto: Kopeszki

Hier wurde auch der 3 seit dem letzten Treffen verstorbenen Kolleginnen gedacht.
Einige andere haben sich aus gesundheitlichen oder familiären Gründen entschuldigt und Grüße gesendet
.


Foto: Voit
Der zweite Tag war ein Studientag mit Univ.Prof.Dr. Leopold Neuhold aus Graz. Er referierte zum Thema "Wertewandel als Herausforderung für Pfarre und Pfarrhaus".
In sehr aufgelockerter Form - gewürzt mit Gschichterln und Witzen - versuchte er uns in die Materie einzuführen.


Foto: Voit
Zu unseren Sitzungen gehört das abendliche Feiern der halbrunden und runden Geburtstage:
Neben Geschenken gehört auch die musikalische Umrahmung dazu
ein kleiner Kobold aus Buchekernsamen !